Digitale Modelle für die additive Fertigung

In GeoDict können sowohl stegbasierte als auch oberflächenbasierte Gitterstrukturen modelliert werden

Bei additiven Fertigungsverfahren, wie dem selektiven Lasersintern oder dem direkten Metall-Laser-Sintern spielt nicht nur die Auswahl des richtigen Materials eine wichtige Rolle. Auch die Struktur im Inneren des Teils spielt eine wichtige Rolle. Hier kommen häufig Gitterstrukturen zum Einsatz, z. B. stegbasierte oder oberflächenbasierte Gitter. Eine Gitterstruktur bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Gewichtsreduktion
  • verbesserte mechanische Eigenschaften
  • physikalische Eigenschaften, wie thermische und elektrische Eigenschaften können auf Ihre Anwendung maßgeschneidert werden
  • Durchströmungseigenschaften können optimiert werden

 

 

In GeoDict können Sie vollparametrisierte, dreidimensionale Modelle einer Vielzahl von Gitterstrukturen erzeugen und eine Topologieoptimierung abgestimmt auf Ihre Anwendung durchführen.


Lesen Sie mehr zu GeoDict-Lösungen für:

Autoren und Anwendungsspezialisten

Martina Hümbert

Business Manager
Digital Material R&D

Stegbasierte Gitter

Oberflächenbasierte Gitter: dreifach periodische Minimalflächen

Digitale Werkstoff Forschung & Entwicklung mit GeoDict 2022

Bitte beachten Sie, dass nach der Aktivierung des Videos Daten an YouTube übermittelt werden. 
Weitere Informationen

Whitepaper

Digitale Werkstoff
Forschung & Entwicklung

Kompakte Informationen

Mehr lesen